Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

Am ersten Tag nach den Osterferien war es endlich so weit: Die Räume im Südteil des Altbaus konnten nach etwa zweieinhalb Jahre dauernden Sanierungsarbeiten wieder in Betrieb genommen werden. Was für die einen eine Rückkehr zum Altgewohnten bedeutete, war u.a. für die 5.-Klässler die Eröffnung von "unbekanntem Terrain". So konnte man am Montag dann auch viele Sextaner auf Erkundungstour durch ihre "neue" Schule beobachten.

Die Verwaltung befindet sich jetzt wieder in den Räumlichkeiten im 1. Obergeschoss und auch die Lehrerinnen und Lehrer konnten wieder in das Lehrerhaus einziehen. Aber natürlich das Wichtigste: Die neuen Klassenräume sind fertig. Alles ist frisch gestrichen, mit neuem Fußboden, neuem Mobiliar und neuer Technik ausgestattet. In diesem Zuge konnten die 5. Klassen nun wie geplant aus den Containern in das Hauptgebäude umziehen. In jedem Klassenraum steht uns jetzt eine digitale Tafel zur Verfügung und auch ein LAN-Anschluss garantiert für jeden Klassenraum, dass ein Zugang zum Internet möglich ist. Dank der kurzfristigen weiteren Unterstützung durch den Förderverein können wir in jedem Klassenraum eine Dokumentenkamera einsetzen. Gute Startvoraussetzungen für die Zukunft.

Besonders erfreulich ist, dass wir wieder den so sehr vermissten vorderen Schulhof nutzen können und damit die Möglichkeiten sich zu bewegen enorm vergrößert wurden. Neue Kunsträume, ein weiterer PC-Raum, die Nutzungsmöglichkeit der Räume in den Kuppeln usw. tragen dazu bei, dass wir immer bessere Voraussetzungen haben.

Bilder vom sanierten Teil gibt es in der Galerie: Umzug Altbau