Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

In einem bis zum letzten Spiel packenden Kampf erreichte die AKG-Schulmannschaft am vergangenen Mittwoch die Finalrunde des Hessischen Schulschachwettbewerbs.

Das Team um Frederic Kaiser, Mannschaftskapitän Phil Thomsen, Till Gehlhar, Yannik Keller und Mei Lin Le musste sich jedoch mächtig ins Zeug legen: Nach zwei knappen Siegen gegen die Mannschaften aus Viernheim und Gastgeber Hanau (3:1 und 2,5 : 1,5) verloren die AKG-Schüler mit 1:3 gegen die stark spielende Mannschaft aus Gelnhausen.

Somit musste die Entscheidung um Platz zwei und die damit verbundene Qualitfikation für das Hessenfinale im letzten Spiel gegen die punktgleiche Mannschaft aus Rüsselsheim erfolgen: Hier setzte sich zunächst Frederic Kaiser am dritten Brett durch, Yannik Keller verlor und Phil Thomsen spielte Remis, sodass die gesamte Last auf Till Gehlhar an Brett vier lag.

Nervenstark erkämpfte sich Till eine vorteilhafte Position, geriet jedoch mit zunehmender Spieldauer zunehmend in Zeitnot. Gebannt verfolgten die zahlreichen Zusachauer und Mitglieder beider Mannschaften die letzten Züge der Partie und das AKG-Team konnte schlussendlich aufatmen als Till Gehlhaar in klarer Gewinnstellung mit weniger als 30 Sekunden auf der Uhr seinem Gegner das Remis anbot, das dieser wegen der Ausweglosigkeit seiner Stellung auch dankend annahm. Aufgrund der besseren Brettpunktzahl schoben sich die Bensheimer somit im letzten Spiel durch das 2 : 2 vor die punktgleiche Mannschaft  aus Rüsselsheim und sicherte sich somit die Teilnahme an der Endrunde.

Die Sieger der hessischen Endrunde im April dürfen sich über die Teilnahme am Bundesfinale in Berlin am Ende des Schuljahres freuen.

Die Schach-AG am AKG findet jeden Mittwoch in der Mittagspause von 13 bis 14 Uhr in Raum 207 statt. Interessierte sind immer herzlich willkommen!