Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

Beim Landesentscheid der Mathematik-Olympiade, die an der Technischen Universität Darmstadt ausgetragen wurde, kam Tom van Diejen (Klasse 7b) in seiner Klassenstufe mit 37 von 40 Punkten auf Rang 1 und wurde damit Landessieger.

Zusammen mit knapp 30 Schülerinnen und Schülern des AKG hatte Tom van Diejen im November 2015 an der Vorrunde, der Schulolympiade, teilgenommen und sich dabei für die dritte Runde qualifiziert. Diese fand nun am 26. und 27. Februar in Darmstadt statt, wo Tom in seiner Klassenstufe in einem Feld von 30 Teilnehmern gegen Schülerinnen und Schüler aus ganz Hessen antrat. An beiden Wettbewerbstagen galt es eine jeweils 4-stündige Klausur zu bestreiten. In den Wettbewerbspausen wurde für die Teilnehmer ein interessantes Programm aus Workshops und Vorlesungen angeboten.

Da ein Korrekturausschuss die Arbeiten jeweils direkt im Anschluss auswertete, konnten noch am Samstag die Ergebnisse veröffentlicht und die Sieger geehrt werden. Die Preisverleihung erfolgte u.a. durch Prof. Martin Kiehl von der TU Darmstadt und Rolf Nothnagel, Vorstandssprecher des austragenden Vereins "Zentrum für Mathematik" (im Bild).
Der Landessieg ermöglichte Tom zudem die Aufnahme in das Projekt "Jugend trainiert Mathematik" (JuMa), ein Förderprogramm des Vereins Bildung und Begabung e.V. zur Förderung mathematisch begabter Schülerinnen und Schüler.

Außer Tom hatten sich noch Manuel Simrock (Klasse 5a) und Frederic Kaiser (Q2) für die 3. Runde qualifiziert, sie traten ebenfalls beim Landesentscheid in Darmstadt an.