Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim

Gymnasium mit altsprachlichem Zweig
Schule mit musikalischem Schwerpunkt
Partnerschule des Leistungssports

Am vergangenen Samstag, 8. Juni, ließen sich Iolanda, Julia, Julius, Loris und Luciano auf einer Plant-for-the-Planet Akademie in Ludwigshafen zu Klimabotschaftern ausbilden.

Aus Interesse für das Programm der Organisation Plant-for-the-Planet hatten sich die fünf Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 in Eigeninitiative für die Akademie angemeldet und nutzten die Möglichkeit, als AKG-Gruppe gemeinsam mit öffentlichen Verkehrsmitteln am Samstag früh nach Ludwigshafen zu fahren.

Die Frühaufsteher trafen sich um 7:15 Uhram Bahnhof in Bensheim, um pünktlich zum Start der Veranstaltung um 9:00 Uhr am Heinrich-Pesch-Haus zu sein. Frau Dönicke hatte die Fahrt organisiert und war dabei, um das Programm der Akademie zu begleiten.

Dazu gehörten neben demVortrag einer drei Monate zuvor in Ladenburg erst ausgebildeten Klimabotschafterin unter anderem ein Spiel zum Thema Weltbürgertum, Rhetoriktraining, Planen weiterer möglicher Aktivitäten, ein Vortrag vor dem Auditorium der eigenen Eltern und zum Abschluss die Ernennung zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit.

Der wichtigste und beste Programmpunkt aber war das Pflanzen von Bäumen auf Rasenflächen entlang der Wege eines Parks in Ludwigshafen. Gemäß dem Motto „stop talking – start planting“ konnten die Schülerinnen und Schüler nachmittags gemeinsam tätig werden, mitgestalten und am Ende stolz auf das sichtbare Ergebnis ihrer Einsatzbereitschaft sein.

Wir dürfen gespannt sein, welche Wege die Klimabotschafter nun finden werden, um im schulischen Umfeld mitihrem Engagement für Plant-for-the-Planet und darüber hinaus möglichst viele Mitmenschen anzustecken.

Susanne Dönicke